TriSpeed Herscheid e.V.

Sie sind hier:   Aktuelles

Aktuelles

 

03.Juli 2016 Triathlon Saerbeck - Triumpf in der Verbandsliga

Der Ligaprimus in der Triathlon-Verbandsliga hat sich auch in Saerbeck keine Blöße gegeben. Der dritte Sieg im dritten Wettkampf für „TriSpeed Herscheid I“ bringt die Sportler aus der Ebbegemeinde nun auf den Posten des Favoriten auf den Aufstieg in die Oberliga. (weiterlesen)


03.Juli 2016 Triathlon Saerbeck / Pech für die "Dritte"

Das hatten die Jungs von TriSpeed Herscheid III wirklich nicht verdient. Alle bedauerten dio harte Regelauslegung der Kampfrichter gegen Frank Hereth und Lars Franke, die zusammen mit Fabian Hoffmann und Michael Fache für TriSpeed Herscheid III in der Landesliga-Nord starteten. Was war schief gelaufen ... (hier lesen)


03.Juli 2016 Mark-E Triathlon Altena / Landesliga Mitte

In Altena war die Landesliga-Mitte am Start. Mit von der Par­tie TriSpeed Herscheid II. „Es waren tolle Rahmenbedingun­gen und unsere Mannschaft zeigte eine geschlossene Leis­tung“ (weiterlesen)


03.Juli 2016 Zweiter Platz für Jessika Stübner

Nach einem eher vekorksten Wettkampf in Kamen, schaffte Jessika Stübner im freien Starterfeld von Altena einen tollen zweiten Platz in der Frauenkonkurrenz über die harte Sprintdistanz! Ihr Freund Christian Starke beging in der Drahtzieherstadt seinen erst zweiten Triathlon überhaupt und unterstützte nach seinem Finish mit noch seine Vereinskameraden in der Landesliga mit Anfeuerungsrufen!


6.Juni 2016 Zweites Rennen - zweiter Sieg

  

TriSpeed Herscheids Verbandsligamannschaft auf dem Weg in die Oberliga

Es war keine souveräne Leistung, die Markus Gärtner, Frank Holzmann, Jens Ellermann und Chris Meyer beim 2. Verbandsliga-Wettkampf in Steinbeck boten – es war eine Demonstration der aktuell unübertroffenen Stärke einer beeindruckenden Mannschaft. (weiterlesen)


In der Landesliga-Nord ging TriSpeed Herscheid III an den Start. Nach dem dritten Platz zum Auftakt in Versmold, bei dem das Team mit Verbandsligastartern verstärkt wurde, konnte man nun gespannt sein, wie sich das Quartett im zweiten Pflichtrennen schlagen würde. (weiterlesen)


26. Juni 2016  Platz 2. für Ann-Kathrin Peters

 

Ann Kathrin Peters startete am 26.06.2016 beim 5. MTB Rennen „Neheim Live Marathon“ über die 30km Distanz und kam als 7. Platzierte in der Frauenwertung ins Ziel. In der Altersklassenwertung erkämpfte sie sich einen starken 2. Platz. Der Startschuss fiel für alle Teilnehmer um 11:30 vom Neheimer Dom. Es ging 1, 2, oder 3 Runden mit je 30 km /600 Hm über eine traumhafte Strecke rund um Neheim in Richtung Möhnesee und durch den Arnsberger Wald. Der Veranstalter „RC Victoria Neheim“ kürte in diesem Jahr erstmals unter allen Sauerländern im Feld den sog. HSK Meister!

Für Michael Reinecke war das offizielle Rennen schon nach 19 km wegen eines irreparablen Reifenschadens vorzeitig zu Ende. Er erreichte das Ziel nur noch per Pedes!


26. Juni 2016 PSD Bank Triathlon Dortmund

Einziger Herscheider Teilnehmer beim diesjährigen 15. Westfalentriathlon in Dortmund war der TriSpeeder Dietmar Richter, der seine Sprintdistanz über 750m/20km/5km nach einer Gesamtzeit von 01:18:11Std. als 65. (gesamt) und 15. (AK) ins Ziel brachte.

Rund 700 Teilnehmer zählten die Veranstalter und können wieder auf eine erfolgreich verlaufene Sportveranstaltung zurück blicken!


25.Juni 2016 Europalauf Hennef

Wechselhaftes Wetter und dennoch 1722 Teilnehmer, drei Streckenrekorde sowie tolle Stimmung – so kann man den diesjährigen Europalauf zusammenfassen. Stimmt nicht so ganz … es waren genau eintausendsiebenhundertdreiundzwanzig Läufer, weil sich Christian Tripp in die Schar gemogelt hat und zu seinem großen Stolz persönliche Bestzeit über 10km gelaufen ist! Glückwunsch!


18.Juni 2016 Gärtner - Quali für WM Australien

Es ist schon unfassbar, wie gut sich Markus Gärtner auch in diesem Jahr präsentiert! Seine Teilnahme am IRONMAN 70.3 von Luxemburg endete mit einer großen Überraschung! (weiterlesen)


18.Juni 2016 Hennesee-Triathlon

 

"Nach dem Ligstart ist vor dem Ligastart!"Ralf Gräser nutzte die Möglichkeit zu einem Traininglauf i. R. des Hennesee-Triathlons über die Sprintdistanz. Er verließ die 700m-Freiwasserstrecke nach 14:12min als Dritter und fuhr die sauerländisch hügelige Radtsrecke in weiteren 44:55min! Der 5km Lauf endete nach 23:34min und platzierte an 18. Stelle. (AK 5.PLatz)


Powered by CMSimple | Template by md160.com | Login